Mann in Neukölln von U-Bahn erfasst

Gestern Nachmittag wurde aus bislang ungeklärter Ursache ein Mann in einem Neuköllner U-Bahnhof von einer Bahn erfasst.

Gegen 13 Uhr 5 setzte der 30-jährige Fahrer am U-Bahnhof Rathaus Neukölln die Bahn der Linie 7 in Bewegung. Plötzlich sah er einen Schatten im Tunnel. Der Fahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein, er konnte jedoch nicht verhindern, dass der Mann unter den Triebwagen geriet.

Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den 29-jährigen Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er notoperiert wurde. Der Fahrer der U-Bahn und sein Begleiter kamen mit Schock in ein Krankenhaus.

Datum: 
06.05.2011
Berliner News-Archiv
Januar 2019
SoMoDiMiDoFrSa
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112