Berlin fördert auch 2009 Künstlerprojekte

Für das Jahr 2009 wird die Kulturverwaltung des Berliner Senats auch wieder Berliner Künstlerinnen und Künstlern Zuschüsse für Projektvorhaben im Bereich der Bildenden Kunst gewähren.

Besonders neuere und auch interdisziplinäre künstlerische Ansätze und innovative Positionen im Bereich der Bildenden Kunst sollen gefördert werden. Dabei kann es sich sowohl um Malerei, Bildhauerei, der künstlerischen Fotografie, Medienarbeiten oder bis hin zu raumbezogenen künstlerischen Arbeiten handeln. Bewerben können sich Projekte von einzelnen Künstlerinnen und Künstlern oder auch Gruppenprojekte.

Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass die Antragsteller/innen ihren ersten Wohnsitz in Berlin haben und die Ausstellung beziehungsweise die Erstaufführung von künstlerischen Videos zwischen Februar und Dezember 2009 in Berlin durchgeführt wird. Studierende sind von der Förderung ausgeschlossen.

Die Vergabe der Fördermittel kann nur bei Verfügbarkeit der Haushaltsmittel erfolgen. Ein Rechtsanspruch besteht also nicht.

Ab sofort liegen die entsprechenden Bewerbungsunterlagen bei dem

Regierenden Bürgermeister von Berlin
Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten
Brunnenstraße 188-190, 10119 Berlin

Datum: 
26.09.2008
Berliner News-Archiv
Februar 2020
SoMoDiMiDoFrSa
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829