Einschränkter Betrieb in Berliner Finanzämter ab 1. November

Berlins Finanzamtsbezirke werden zum 1. November 2008 neu geordnet. Aufgrund dieser Neuordnung und der dadurch notwendigen Umzüge kommt es in den nächsten Tagen zu Einschränkungen im Publikumsverkehr bei den Finanzämtern in den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow.

Im Rahmen der Neuorganisation wird der Friedrichshainer Teil des bisherigen Finanzamtes Friedrichshain/Prenzlauer Berg in das Finanzamt Kreuzberg eingegliedert – das nun Finanzamt Friedrichshain-Kreuzberg heißt.

Das bisherige Finanzamt Friedrichshain/Prenzlauer Berg wird in Finanzamt Prenzlauer Berg umbenannt, es ist künftig nur noch für den Ortsteil Prenzlauer Berg des Bezirks Pankow zuständig. Zudem erhält es die zentrale Zuständigkeit für die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer (bisher beim Finanzamt Pankow/Weißensee).

Im Rahmen der Neuorganisation geben die Finanzämter Friedrichshain/Prenzlauer Berg (neu: Prenzlauer Berg) und Pankow/Weißensee ihre derzeitigen Dienstgebäude auf und beziehen neue Standorte. In den Tagen vor und während der Umzüge bleiben die betreffenden Finanzämter geschlossen. Um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten, bleiben die Info-Zentralen, die den größten Teil des allgemeinen Publikumsverkehrs abwickeln, bis auf zwei unumgängliche Schließtage geöffnet.

Die Umzugsplanung sieht folgende Termine vor, zu denen die betroffenen Finanzämter geschlossen bleiben:

Finanzamt Prenzlauer Berg 29.10.2008 – 17.11.2008

Kraftfahrzeugsteuerstelle der Berliner Finanzämter 24.11.2008 – 28.11.2008

Finanzamt Pankow/Weißensee 01.12.2008 – 12.12.2008

Finanzamt Friedrichshain-Kreuzberg 27.10.2008 – 07.11.2008

Der Publikumsverkehr wird in dieser Zeit ausschließlich über die Info-Zentralen abgewickelt. An jeweils zwei Tagen müssen auch diese umzugsbedingt geschlossen bleiben:

Finanzamt Prenzlauer Berg 31.10.2008 und 03.11.2008
Finanzamt Pankow/Weißensee 28.11.2008 und 01.12.2008

Im Finanzamt Friedrichshain-Kreuzberg bleibt die Info-Zentrale während des gesamten Umzugszeitraums geöffnet.

Die neuen Kontaktdaten der betroffenen Finanzämter lauten wie folgt:

Finanzamt Friedrichshain-Kreuzberg (ab 01.11.2008)
Mehringdamm 22
10961 Berlin
Telefon: 9024 –14 0
Telefax: 9024 – 14 900
E-Mail: poststelle@fa-friedrichshain-kreuzberg.verwalt-berlin.de

Finanzamt Prenzlauer Berg (ab 04.11.2008)
Storkower Straße 134
10407 Berlin
Telefon: 9024 – 28 0
Telefax: 9024 – 28 900
E-Mail: poststelle@fa-prenzlauer-berg.verwalt-berlin.de

Finanzamt Pankow/Weißensee (ab 02.12.2008)
Storkower Straße 134
10407 Berlin
Telefon: 9024 – 33 0
Telefax: 9024 – 33 900
E-Mail: poststelle@fa-pankow-weissensee.verwalt-berlin.de

Die Auskunftsfähigkeit der Finanzämter ist weitgehend sichergestellt. Während der Umzüge und der Umstrukturierung ist eine Beeinträchtigung des Dienstbetriebes und der Erreichbarkeit der Finanzämter leider nicht vermeidbar. Bei der Bearbeitung aktueller Vorgänge muss vorübergehend mit Verzögerungen gerechnet werden.

Neben den o.g. Umstrukturierungen werden drei Finanzämter in Anpassung an die jeweiligen Verwaltungsbezirke umbenannt. Die bisherigen Finanzämter Lichten-berg/Hohenschönhausen, Hellersdorf/Marzahn und Treptow/Köpenick, deren Finanzamts-Bezirke mit den betreffenden Berliner Stadtbezirken übereinstimmen, heißen künftig:

- Finanzamt Lichtenberg
- Finanzamt Marzahn-Hellersdorf,
- Finanzamt Treptow-Köpenick.

Datum: 
01.11.2008